Möhren mit Überzieher

Eine eigene Erfindung von mir. Naja, meine Rezepte basieren immer auf eigenen Erfahrungen und denen Anderer aber so habe ich das noch nirgendwo anders gesehen. Das Chefkoch-Rezept mit gleichem Namen stammt aus meiner Feder!

Mit Spaghetti alio e olio (Rezept folgt) ergänzt wird aus 2 Möhren pro Person eine wunderbare Hauptspeise!Ich fand es besonders angenehm, wie sich Möhren und Knoblauch geschmakclich ergänzen. Dazu gesellt sich der Duft von Schinken und Basilikum, herrlich.

Für eine Portion wird benötigt:

2 fingerdicke Möhren mit Grün
1 TL Butter
1 gestr. TL Zucker
1 Knoblauchzehe
4 Basilikumblätter
2 Scheiben Parmaschinken
1 El Olivenöl

Möhren schälen, etwas Grün stehen lassen und in 100 ml Wasser mit Butter und Zucker schmurgeln, bis sie außen weich und im Kern bißfest geworden ist – am besten eine Möhre mehr machen und anhand dieser kontrollieren 😉

Inzwischen den Knoblauch in ca. 6 feine Scheiben schneiden und dann im heißem Fett kurz anbraten. Nicht braun werden lassen!

Eine Scheibe Schinken mit der Hälfte des Knoblauchs und jeweils 2 Basilikumblättern belegen, die Möhre darin einwickeln und in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis der Schinken eine leicht krosse Kruste bekommen hat.

Wers gerne etwas süsser mag kann ein wenig Honig in die Pfanne geben und die Möhre damit glasieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s