Brathähnchen-Gewürzsalz

Mir fehlt der Brathahn von der Bude! Echt lecker, wenn das Hühnchen durch lange Garzeit und viel Marinade saftig und würzig ist. Dazu noch eine Pommes und der Hausmann und die Familie sind zufrieden. Habt ihr auch so ein Soulfood? Also ein Essen, dass jedesmal die Stimmung hebt? Eins, das eigentlich die pure Sünde ist aber es eben deswegen wert ist? Lahmacun ist mein zweiter Favorit aber so richtig stehe ich vor allem auf Hähnchen von der Bude. Ein Grund, weswegen ich nicht Vegetarier werden könnte!

Die Gewürzmischung, die unser Hähnchenbrater dabei verwendet ist echt richtig lecker. Die Hühner haben richtig lange darin gelegen und sind durch und durch durchzogen von dem Geschmack. Bestimmt habt ihr auch einen Hähnchenbrater in der Nähe, wo der Duft schon Gutes verspricht, oder? Sobald es möglich ist… geht mal wieder dahin und lasst euch auch von solchen einfachen Sachen inspirieren.

Auf jeden Fall habe ich schon lange versucht diese Gewürzmischung zu imitieren, bis mir klar wurde, dass wenigstens Zwiebel und Knoblauch fehlte. Seitdem habe ich getrocknetes Zwiebel- und Knoblauchpulver zuhause. Und siehe da, wir sind dem Ganzen schon ein RIESENSTÜCK näher gekommen.

Ich wollte die Mengenangaben eigentlich in Gramm geben, aber meine Waage hatte heute morgen etwas gegen mich, so dass wir mit dem alten Löffelmaß auskommen müssen – sorry 🙂

Brathähnchen-Gewürzsalz

Die Menge reicht für zwei Hühner.

2 gehäufte El Paprika, edelsüß
1 gehäufter El Madras-Curry
1 gestrichener Tl geräucherter Pfeffer
1 gehäufter Tl Zwiebelpulver
1 gestrichener Tl Knoblauchpulver
1 gestrichener Tl Ingwer
1 gestrichener Tl Kreuzkümmel
1 gestrichener Tl Koriandersaat
2 gehäufte Tl Salz

Alle Zutaten gut vermischen, das Hähnchen damit einreiben, etwas Olivenöl dazugeben und für mindestens eine Nacht marinieren.

Bei 220° C für 45 Minuten backen. Fertig!

Viel Vergnügen
Guido

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s