Pfannkuchen vielmehr Crespelle nach Cornelia Poletto

Ich: Und? Was wollen wir heute essen?
Sie: Oh, keine Ahnung. Was haben wir denn noch da?
Ich: Kartoffeln, Nudeln, Reis, Hühnerbrüste im Frost, Kürbissuppe, Kürbis-Tomatensauce, Kichererbsen, rote Linsen,… (einmal durch den gesamten Vorrat).
Sie: Hm, ja, ne, och ich weiß nicht…
Ich: Vielleicht…
Sie: Lass uns doch Pfannkuchen machen!
Ich: Klar!
Töchterchen: Jaaaa! Pfannkuchen wollte ich schon immer haben! Das ist mein bestes Lieblingsessen!

So läuft das bei uns.
Wenn wir mal gar nicht wissen, was es zum Essen geben soll schlägt die Allerliebste Pfannkuchen vor… wissend, dass sie die Kinder sofort auf ihrer Seite hat 😀 Von mir aus, dann beschmieren sie halt alle die Teigfladen mit irgendwas Süßem. Ich nehme mir Schmand, Zwiebeln und Schinken und werde auch glücklich.

wpid-dsc_0761.jpg
wpid-dsc_0760.jpg

wpid-dsc_0762.jpg

Das Rezept ist von Cornelia Poletto. Der wichtigste Tipp von ihr: Nach dem Anrühren des Teiges sollte dieser mindestens 30 Minuten ruhen, damit das Mehl quellen kann. Sie füllte die Crespelle mit gebratenem Gemüse, gab eine Sahnesauce dazu, etwas Parmesan oben auf und alles kam in den Ofen. Eine tolle Vorspeise!

Zutaten
für 8 kleine (24 cm) oder 5 große (28 cm) Pfannkuchen
30 g Butter
125 g Mehl
2 Eier
200 ml Milch (202 g)
2 Prisen Salz
ich: Auch zwei Prisen Zucker

Zubereitung
Die Butter schmelzen.
Die trockenen Zutaten vermischen und mit Milch und Eiern verrühren. Die Butter unterrühren und alles für wenigstens 30 Minuten stehen lassen.
In der Pfanne mit wenig Öl dünn ausbacken.

Und was ist euer Notfall Essen? Bzw. was geht immer? Wo stochert keiner im Essen nur rum?

Viel Vergnügen beim Genießen
Guido

Advertisements

5 Gedanken zu “Pfannkuchen vielmehr Crespelle nach Cornelia Poletto

    • Oh ja, Würstchen. Egal ob Wiener- oder Bratwürstchen, geht bei uns auch immer. Sohnemann ist die Würstchen mit Majonaise *mundverzieh*
      Und Nutella aufs Käse- oder Salamibrot 😮 Das hat er nicht von mir! Höchstens die Experimentierfreudigkeit, aber das dabei sowas heraus kommen muss *kopfschüttel*
      Und Kartoffelpüree, ja, das ist ebenfalls ein Dauerbrenner!

      Gefällt 1 Person

    • Hallo Undine!
      Pfannkuchen draußen gebacken? Habt ihr eine Außenküche? Toll!
      Senfei? Was ist das? Ei in Senfsoße? Also brauner Soße mit Senf gewürzt und dann Eier da rein?
      HACK, HACK, HACK klingt nach einem Kampfschrei 😀 Aber richtig, Frikadellen sind bei uns auch immer groß im Kurs!
      Viele Grüße
      Guido

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s