Butter-Zucker-Kuchen

DSC_0802

DSC_0801

DSC_0800

Ich liebe diese einfachen Rezepte! Kein Riesen-Schnick-Schnack, Dingsadabums oder Klingeldibingel. Einfach Kuchen, einfach gut! Deswegen jetzt: einfach Rezept!

Butter-Zucker-Kuchen
für ein Blech

Für den Teig:
500 g Mehl
100 g Zucker
30 g Hefe
250 ml Milch, lauwarm
1 Ei
1 Prise Salz
125 g Butter

Für den Belag:
200 g Zucker
125 g Butter, kalte

Alle Zutaten für den Teig (außer der Milch) sollten Zimmertemperatur haben.

Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Ein Mulde rein drücken und die Hefe dort hinein bröseln. Mit der Hälfte der Milch übergießen und einen Vorteig anrühren.

Abdecken, 15 Minuten gehen lassen.

Die restliche Milch, das Ei und das Salz zugeben und alles gut verkneten, bis ein fast glatter Teig entstanden ist. Nach und nach die Butter zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Abdecken, 30-45 Minuten gehen lassen. Das Volumen sollte sich verdoppelt haben.

Den Teig auf einem tiefen Blech (mit Backpapier) ausrollen, abdecken und für weitere 15 Minuten gehen lassen.

Mit dem Daumen ca. 60 Löcher in den Teig drücken und in jedes Loch ein Stückchen Butter geben. Mit dem Zucker bestreuen und bei 200° C mit Ober-Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

 

Zu guter letzt allerdings noch mein Dank an Ulf, den Bäcker, bei dem ich im Praktikum gewesen bin. Von ihm stammt der Tip die Butter erst so spät einzuarbeiten und Tadaaaa! schon wurde aus meinem normalen Butter-Zucker-Kuchen DER BESTE BUTTER-ZUCKER-KUCHEN von se janze weite Welt!

Viel Vergnügen und dabei butterig-zuckerige Finger
Guido

Advertisements

6 Gedanken zu “Butter-Zucker-Kuchen

  1. Du, Guido,
    dieser Butter-Zucker-Kuchen schaut sehr, sehr fein aus! ❤
    Habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gehabt!
    Das gibt es bei uns nicht!!!
    Muss ich hier fast einführen!
    Danke für das Rezept!
    🙂 🙂 🙂
    Ein Trösterkuchen für mich:
    wenn ich traurig bin, ein Stück (oder mehr *schmunzel*) davon und es schleicht sich ein Lächeln in mein Herz!
    Stibitzträumend schlecke ich heimlich meine Butter-Zucker-Finger ab! 🙂
    Viele liebe Grüße
    Maria!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Einschulungsfeier mit Familie und Freunden | tischundgarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s