Und meinen Chocolate Chip Cookies…

…kann keine widersteh’n, du wirst schon seh’n.

Dies ist das gesungene Rezept „Chocolate Chip Cookies“ von den Wise Guys – minimal angepasst. Schmeckt fantastisch, gelingt immer! Wir backen immer gleich die doppelte Menge, weil die einfach so schnell alle sind 😉

Also Musik an und los geht es!

DSC_0643

DSC_0644

DSC_0651

Für 50 Cookies – ca. 2 Bleche

I.

300 g Zucker und

40 g Sirup (dunkler Zuckerrübensirup) verrühren/verkneten bis alles klümpchenfrei ist. Dann mit

200 g weicher Margarine (oder Butter) und

2 Eiern verrühren.

II.

500 g Mehl

2 gestr. Tl Natron (oder Backpulver )

1 Päckchen Vanille-Sauce ohne Zucker (oder das Mark einer ganzen Vanilleschote)

1 gestr. Tl Salz vermengen.

I. und II. KURZ miteinander verrühren.

250 g Schokolade (je nach Lust und Laune Zartbitter-, Vollmilch- weiße Schokolade) in kleine Stücke zerhacken, unterheben und für das beste Ergebnis alles luftdicht im Kühlschrank für 24 Stunden aufbewahren.

Circa 50 Kugeln formen (jeweils ca. 1 geh. EL) und mit etwas Abstand auf ein Blech geben.

DSC_0646

Abstand halten, denn die Dinger gehen auf!

Auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten bei 180°C backen.
Nicht wirklich dunkel werden lassen.

Mindestens 1 Std. abkühlen lassen sonst ist der Keks noch zu weich und die Schokolade geschmolzen und sehr heiß. Obwohl, so lauwarm… uiuiui wie geil ist das denn?

Viel schokoladiges Vergnügen!
Guido

P.S.: Im Original ist von 300 g Schokolade die Rede, wir finden 250 g wirklich ausreichend.
P.P.S.: Etwas mehr Butter und dann noch grob gehackte Nüsse dazu und ich stehe in einer Pfütze meines eigenen Sabbers 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Und meinen Chocolate Chip Cookies…

    • Ja, wirklich cool 😎
      Meine Tante hat übrigens noch nie welche bekommen 😉
      ich hab das Rezept rausgeschrieben, als es noch keine lyrics-seiten gab und bin seither sehr begeistert von Cookies und Lied! Sie sind so lecker! Ich schieb dir auch so welche rüber…
      Guten Appetit
      Guido

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s