Pollo Rollo

Heute geht es weiter mit den Ein-Huhn-Rezepten. Ich verwende diesmal die Keulen mit Rückenstück und eine Brust. Schon lange koche / backe ich dieses Rezept und wenn man Kürbisverweigerern nicht sagt, dass da welcher drin ist finden sie es sehr lecker. Aber trotzdem verziehen sie hinterher das Gesicht… *kopfschüttel*

Für Blätterteig suche ich noch nach dem besten schnellen Rezept, Vorschläge werden gerne angenommen. Ich will nicht klassisch tourieren müssen, sondern suche die Variante mit der direkt eingearbeiteten Butter. Bislang bin ich nicht zufrieden mit meinen Ergebnissen und nehme heute einfach gekauften. Das Ergebnis ist zwar bezüglich des Blätterteiges enttäuschend, aber akzeptabel, irgendwie 😐 HILFE! REZEPT GESUCHT!

Ich benutze momentan gerne eine Würzmischung. Wer einen Mörser hat kann sie sich gut selber herstellen. Ich finde sie sehr gut zu herbstlichen Gemüsen aber auch zu Huhn. Gerne würze ich Hühnerbrust damit um es sofort oder dann später als Sandwich zu verputzen.

Man nehme: 🙂
gewuerze3 Teile Salz
4 Curry
2 Paprika, edelsüß
2 Paprika, rosenscharf
2 Pfeffer
3 Koriandersaat
1 Thymian, getrocknet
1/2 Kreuzkümmel

Die Mischung ist nicht sehr salzig und in der Schärfe für unsere Kinder gut geeignet. Ohne Kinder würde ich noch eine kleine getrocknete Chili-Schote hinzugeben.

DSC_0631Zutaten
2 Keulen mit Rückenstück
1 Brust mit dem Filet
125 g Möhren (2)
250 g Kürbis, Butternut (1/4)
3 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Stück Sellerie (ungefähr die Hälfte von dem was man in einem Paket Suppengrün dabei hat)
125 g Petersilienwurzel (1)
125 g Tomaten (3)
Tomatenmark
DSC_0632Blätterteig
Würzmischung
Curry
Salz
Pfeffer

Die Keulen entbeinen und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Die Knochen einfrieren bis zum nächsten Suppe kochen. Die Brust vom Filet trennen und in längliche Streifen schneiden.

Das geputzte Gemüse sehr klein schneiden (5 mm) und mit Öl in die Pfanne geben. Nach zwei Minuten 1-2 Tl Würzmischung und circa einen Teelöffel Tomatenmark dazugeben und weitere zwei Minuten braten. Die Pfanne vom Herd DSC_0635nehmen, die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und alles abkühlen lassen.
Das Gemüse auf dem Blätterteig ausbreiten und das Fleisch in die Mitte geben. Mit sanftem Druck zusammenrollen. Luftlöcher in den Teig stechen, damit die Rolle nicht reißt.
Auf ein Backblech legen und mit 180 Grad bei Ober- Unterhitze für 45 Minuten backen.

DSC_0637

Es lässt sich sehr gut eine Vorspeise daraus machen, wenn die Mengen reduziert werden  und man eine kleine feine Rolle formt. Wenn das Fleisch vorher gegart wird geht auch sehr gut eine Frühlingsrolle 😉 Ich mein, wenn man den Blätterteig weglässt muss das Fett ja wieder wo anders her kommen und da eignet sich die Friteuse doch prächtig 😀

Viel Vergnügen beim Nachkochen!

Guido

Advertisements

5 Gedanken zu “Pollo Rollo

  1. Lieber Guido!
    Mhhh!
    Herrlich!
    🙂 🙂 🙂
    Da hast du ja wieder ein wundervolles Gericht gezaubert!
    Da würde ich doch glatt mit an den Tisch sitzen! 🙂
    Bezüglich Blätterteig habe ich dieses Rezept kürzlich entdeckt, zwar noch nicht versucht, aber klingt fein!
    https://cucinaepiu.wordpress.com/2014/10/15/herzhafte-muffins-aus-selbstgemachten-blatterteig/
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Maria!

    Gefällt 1 Person

    • Danke! Wenn das mit dem schnellen Blätterteig klappt und du Gas gibst kannst du gerne heute zum Abendbrot reinschauen 🙂
      Es wundert mich zwar, dass da Quark mit rein soll, aber ich habe alles da und werde es morgen mal ausprobieren. Heute wurde die Küche genug ausgereizt mit Mittagessen und Chocolate Chip Cookies – Rezept geht gleich online 😀
      Dir einen vergnüglichen Sonntag und lass Dir nicht wieder was vom Kuchen mopsen 😉
      Guido

      Gefällt 1 Person

  2. Tja, das mit dem Abendbrot habe ich wohl verpasst! *schmunzel*
    Aber ein andermal! 🙂
    Da bin ich schon neugierig, ob das mit dem Blätterteig klappt!
    Ich will ihn auf jeden Fall auch mal ausprobieren.
    Ich wünsche dir einen feinen Restsonntagabend!
    Mit lieben Grüßen
    Maria!

    Gefällt 1 Person

    • Das holen wir mal nach! Synchron essen über hunderte Kilometer 😉
      Schlecht ist der Blätterteig nicht, allerdings finde ich 1. hat der mehr Salz nötig und 2. ist der Quark zu deutlich schmeckbar, da es den Teig etwas stumpf macht. Trotzdem vielen lieben Dank ♥ Ich suche weiter… Für deftiges geht es aber. Ich hatte Schinken Käse Croissants und Schweinsöhrchen probiert. Die Croissants waren ganz ok.
      Vielen Dank, es grüßt
      Guido

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s