Sohnemann hat Einschulung und ich meinen ersten Kuchen mit Fondant gemacht

Morgen ist es soweit! Der große Tag für den kleinen Mann. Einschulung… ich hoffe er kann heute Nacht schlafen 😀

Er wünscht es sich so sehr endlich in die Schule zu kommen. Um ihm diesen Tag neben der Zuckertüte noch weiter zu versüßen habe ich ihm einen Motivkuchen gemacht. Meinen ersten mit Fondant. Ich habe heute über zwei Stunden damit verbracht den Kuchen zu dekorieren. Aber das war es wert – für mich allemal. Soviel kann ich sagen: Das lässt sich ja vieeeel besser verarbeiten als Marzipan!

Aber apropos Zuckertüte… wie heißen die Dinger denn in eurer Familie? Zuckertüte und Schultüte kenne ich. Kennt ihr andere Bezeichnungen? Dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar.

wpid-dsc_0057.jpg

Bin ganz stolz auf mich!

Und deswegen musste das jetzt mal in die Welt posaunt werden.
Kann man eigentlich erkennen, dass das Kreide und Tafelschwamm sein sollen?

Guten Abend und GLG
Guido

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sohnemann hat Einschulung und ich meinen ersten Kuchen mit Fondant gemacht

  1. Pingback: Die Zeit vergeht doch Gutes bleibt! Und es gibt Erdbeer-Törtchen! | tischundgarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s